Die Fertigungstechnik

Die Fertigungstechnik ermöglicht es erst, Werkstoffe zu erzeugen und zu bearbeiten.

Geordnet wird die Fertigungstechnik in der DIN 8580. Dort wird eine systematische Einteilung in Fertigungsobergruppen mit weiteren Aufteilungen, je nach dem Stand der Technik, vorgenommen.

In der Uhrenfertigung ist es unumgänglich, einen Überblick über die Fertigungstechnik mit ihren Fertigungsverfahren zu haben, um immer das sinnvollste Verfahren anwenden zu können.

Da aber gerade die "Uhrenschrauber" oft keine Kenntnisse im Umgang mit einfachen Fertigungsverfahren haben, habe ich hier für wichtige Verfahren einige PDFs (max. 3 MB) für das Selbststudium zusammengestellt. Es handelt sich dabei um alte DDR-Unterlagen, die nicht immer dem heutigen Stand der Normung entsprechen, aber fertigungstechnisch einwandfrei sind.

Das Sägen
Das Bohren und Senken
Das Reiben
Das Gewindeschneiden





nach oben
 
   
Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und voll funktionsfähig nutzbar machen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung